Radatz launcht eigenes Genuss-Magazin

10.08.2020
Radatz

Dem guten Geschmack, der Liebe zum Handwerk, dem Bewusstsein für Tradition und dem ungebrochenen Streben, jeden Tag das Beste zu geben, verpflichtet – so will sich der Familienbetrieb Radatz mit seinem neuen Kundenmagazin „Schmeckt“ präsentieren. Für die Entwicklung und Umsetzung ist das Red Bull Media House Publishing verantwortlich.

Zweimal im Jahr - kostenlos in allen Radatz-Filialen

In diesem Magazin für Genießer werden Themen rund um die Radatz-Welt journalistisch präsentiert und mit stimmungsvollen Bildern inszeniert: Auf 52 Seiten informiert „Schmeckt“ über das vielfältige Sortiment des Wiener Fleischmeisters und will mit inspirierenden Rezepten, hilfreichen Tipps und spannender Warenkunde einen deutlichen Mehrwert für seine Kundinnen und Kunden schaffen.

Ehrlich, sorgfältig und engagiert: „In dieser Manier erzählen wir im Magazin einzigartige Geschichten, die zeigen und erklären, warum Radatz schmeckt. Dabei stellen wir ganz stark unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mittelpunkt“, erklärt Geschäftsführer Franz Radatz. Gleichwohl hat es das Red Bull Media House geschafft, eine einzigartige Produkt-Story zu erzählen, die mit einem frischen Design neben der Stammkundschaft auch eine jüngere Zielgruppe ansprechen soll.

Das Magazin ist kostenlos in allen Radatz-Filialen erhältlich und soll zweimal jährlich in einer Auflage von 50.000 Exemplaren erscheinen. Darüber hinaus werden die Inhalte von „Schmeckt“ noch auf den digitalen Plattformen von Radatz verlängert.

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Vermarktung