Weltpremiere des Wursters

Auf der IFA, der weltweit führenden Messe für Consumer Electronics in Berlin, wurde mit dem Wurster eine Weltneuheit präsentiert.

24.09.2015
© Severin

Manager der Firma Severin enthüllen eine Weltneuheit: den Wurster

„Die Resonanz auf der IFA war für uns sensationell“ wie Ralf Wietek, Leiter des Severin Markenvertriebs erklärt. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Information, dass Severin eine Weltneuheit auf der IFA präsentieren würde, die innovativ und außergewöhnlich zugleich sei. Die Rede ist von dem Wurster, der auf Knopfdruck zwei Bratwürste grillt. Der Wurster bedient sich dabei einer Technologie, die bisher so noch nicht angewendet wurde. Das Innenleben besteht aus zwei Grillspiralen, die von hochwertigen Reflektor-Rohren umschlossen sind. Hier wird die Hitze reflektiert und verteilt. Das hochwertige und hitzebeständige lackierte Edelstahlgehäuse umschließt die Technik sicher.
Verpackt in einer Holzbox im Vintage-Look ist der Wurster ideal für jeden, der zwei Würstchen gleichmäßig gebräunt und gegrillt genießen möchte, ohne dabei stehen bleiben zu müssen. Passend dazu bietet das sauerländische Familienunternehmen auch fünf original Wurster-Saucen (Ladykiller, Der Burner, Gaumenkitzler, Bullenritt, Heulsoße) an, die von würzig bis pikant für  jeden Geschmack etwas bieten.

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co