Treu und über Generationen im Job

Langjährige Mitarbeiter sind die Eckpfeiler für den Erfolg einer Marke – im Jubiläumsjahr 2013 ehrte die Firma Andrä Hörtnagl deshalb verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

06.12.2013
© Hörtnagl

Hörtnagl Gesellschafter Hans Plattner, Walter Freisinger, Dietmar Schneider, AK-Präsident Erwin Zangerl, Doris Daum-Hörtnagl, Günther Rosam, Anna Kirchmair, Christian Sausgruber, Michael Jakubitzka und Geschäftsführer Friedrich Auer

Walter Freisinger arbeitet seit 40 Jahren für die Firma Andrä Hörtnagl. „Hörtnagl feiert heuer das 150-jährige Firmenjubiläum. Daran gemessen ist Herr Freisinger schon beinahe ein Drittel dieser Jubiläumszeit bei uns tätig“, erzählt Doris Daum-Hörtnagl. Die Hörtnagl-Chefin sowie Hörtnagl Gesellschafter Hans Plattner und Geschäftsführer Friedrich Auer ehrten kürzlich im Beisein von Arbeiterkammer-Präsident Erwin Zangerl langjährige verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hörtnagl beschäftigt insgesamt 220 Mitarbeiter, davon siebzehn Lehrlinge. Für Hörtnagl-Gesellschafter Hans Plattner tragen die Mitarbeiter wesentlich zum Erfolg des Tiroler Traditionsunternehmens bei. „Sie sind es, die die Hörtnagl Markenwerte wie Regionalität, Frische und Qualität mit Leben erfüllen.“
„Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unseres Landes tragen dazu bei, dass die Unternehmen funktionieren, aber auch dass die Gesellschaft funktioniert“, erwähnte Erwin Zangerl. Der Arbeiterkammer-Präsident betonte im Rahmen der Ehrung im Hause Hörtnagl: „Eine Ehrung ist immer Ausdruck einer langen Geschichte. Die Firma Hörtnagl verbindet diese Geschichte eng mit ihren Mitarbeitern. Das macht sie zu einer besonderen Marke.“
Außer Walter Freisinger wurden Anna Kirchmair und Rainer Dornauer wurden für 20 Jahre, Christian Rubatscher und Christian Sausgruber für 25 Jahre, Dietmar Schneider, Michael Jakubitzka und Günther Rosam für 35 Jahre Unternehmenszugehörigkeit bei Hörtnagl ausgezeichnet. „Tradition hat Bestand in unserem Unternehmen. Viele unserer Mitarbeiter bleiben lange und gerne bei uns. Manchen von ihnen sogar Generationen überdauernd“, freute sich Doris Daum-Hörtnagl. (Red./Hörtnagl)

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co