© Transgourmet

Transgourmet erstmals in Vorarlberg

Der Marktführer im Gastronomie-Großhandel Transgourmet startet im Westen Österreichs durch: Nach rund 10-monatiger Bauzeit eröffnete der erste Transgourmet-Standort in Vorarlberg. Schwarzach ist der insgesamt neunte Transgourmet-Standort in Österreich.

05.06.2018
Großhandel

Es ist die Verbindung der 25.000 Artikel umfassenden Produktpalette aus den Bereichen Food und Non-Food mit zahlreichen Dienstleistungen, die Transgourmet seinen Kunden anbietet, die in Vorarlberg einzigartig ist. „Wir wollen „one face to the customer“ sein“, skizziert Standortgeschäftsleiter Manuel Gohm das Konzept. „Das ist unser USP und unsere große Stärke.“ Die rund 7.000 Wirte, Restaurantbesitzer, Hoteliers, Gewerbetreibende und Vereine in Vorarlberg sollen von den Leistungen Transgourmets überzeugt und als Kunden gewonnen werden. Laut einer Studie, die im vorigen Jahr von Transgourmet durchgeführt wurde, wünschen sich die Gastronomen vor allem eine Erleichterung in ihrer Einkaufslogistik.

Wie alle Transgourmet-Standorte punktet auch Schwarzach mit einem für Gastronomie-Großmärkte ungewöhnlichen „Marktplatz“, wie Geschäftsführer Thomas Panholzer es ausdrückt. Fachverkäufer garantieren umfassende Beratung und Bedienung bei Frischfisch und Frischfleisch. Das Herz und Zentrum des Marktplatzes stellt das „Cook-Studio“ dar, in dem Haubenköche regelmäßig vor Ort kochen – und gerne mit Tipps und Tricks weiterhelfen.

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co