Schmackhafte Tagung

Pinzgau Milch war Schauplatz des Salzburger Fachgruppentreffens

03.07.2013
© Neumayr

Im Zuge der Fachtagung wurden einige Mitgliedsbetriebe für ihre langjährige Zugehörigkeit geehrt

Auf gemeinsame Einladung der Landesinnung der Lebensmittelgewerbe und der Pinzgau Milch Produktions GmbH fand in den Unternehmensräumlichkeiten der Pinzgau Milch Produktions GmbH in Maishofen die diesjährige Fachgruppentagung statt. Landesinnungsmeister Ing. Hans Tremesberger, sowie die Berufsgruppeninnungsmeister Franz Grabmer, Karl-Heinz Thurnhofer, Hubert Berger und Otto Filippi konnten eine Vielzahl der derzeit knapp 460 Mitgliedsbetriebe begrüßen.

Als Hausherr stellte der Geschäftsführer von Pinzgau Milch, Hannes Wilhelmstätter bei einer Betriebsführung den Betrieb im Detail vor. Im Anschluss daran hob der Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg KR Julius Schmalz die hervorragende Fusionierung der fünf Berufsgruppen zur Landesinnung der Lebensmittelgewerbe und die wesentlichen Gemeinsamkeiten dieser hervor und verwies auf die einzigartige Qualität der Salzburger Lebensmittel und deren handwerkliche Herstellungskunst. Dabei unterstrich er die Bedeutung der meisterlichen Ausbildung und die wesentlichen Initiativen der Branche, wie beispielsweise das AMA-Handwerkssiegel und die vor Kurzem ins Leben gerufene „Wurst- bzw. Brotansprache“. Unter einem dankte er sowohl den Funktionären, als auch den Mitgliedsbetrieben für ihr Engagement und ihre außerordentliche Leistungsbereitschaft.

Neben den Tätigkeitsberichten seitens der Innungsmeister, in denen speziell auf die Bedeutung des Berufsnachwuchses und die bisherigen Tätigkeiten im Jahr 2012/2013 eingegangen wurde, stellte Landesinnungsgeschäftsführerin Dr. Ursula Michl-Schwertl die bevorstehenden „Genusstage 2013“, die  von 12. – 19. September 2013 wieder im gesamten Bundesland stattfinden werden, im Detail vor. Abschließend wurden einige Mitgliedsbetriebe – diesmal ausschließlich unter den Bäckern und Konditoren –  für ihre langjährige selbständige Tätigkeit geehrt. (Red./WKS)

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co