Österreichische Erfolge auf der Anuga

Für die 130 österreichischen Teilnehmer war die diesjährige Anuga, die Weltleitmesse der Ernährungswirtschaft (10. bis 14. Oktober in Köln), ein voller Erfolg.

21.10.2015
© Anuga Köln

Zehn heimische Top-Innovationen gewannen die Sonderschau "TASTE_15". Dieser Erfolg sei umso erfreulicher, als sich insgesamt 830 Unternehmen mit mehr als 2.000 Produktideen um die Aufnahme in die Sonderschau beworben hatten, freut sich Franz Ernstbrunner von der Außenwirtschaft Austria der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die heuer fünf Gruppenstände für österreichische Unternehmen zur Verfügung gestellt hatte.
Die Fachjury hatte aus 2.000 Einreichungen 61 Top-Neuheiten ausgewählt, ein Sechstel der letztendlich prämierten Innovationen kam aus Österreich. Zusätzlich wurden weitere 144 Produktneuheiten aus Österreich in die Neuheitendatenbank der Anuga aufgenommen.

Die österreichischen Sieger
Vita+ Naturprodukte GmbH (Frucht Bips- Yanick & Fee, Eine Marke von Verival Tiroler Biomanufaktur), BiologoN GmbH (BioLifestyle Paleo Müsli), Condeli GmbH (Der geschlossene Toast - die KÖSTLICHE Produktinnovation), SalzburgMilch GmbH (SalzburgMilch Käse-Selektion), evasis edibles GmbH (HELGA - der Algendrink), Toni's Handels GmbH (Toni`s Smoothei), Voglsam GmbH (fitrabbit BIO RübenHerz), AGER GesmbH, Speck- und Wildspezialitäten (Malbuner Salami- Schnitte), Grilly GmbH (Kräuterferkel Rauchfleisch) und Hink GmbH (Heurigen Kümmelbraten zum Streichen).

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co