ÖFZ ON TOUR: Prem, Tirol

09.10.2015
ÖFZ ON TOUR
© Metzgerei Prem/Hagele

Wir sind im Sommer an den Wochenenden kaum mit dem Befüllen nachgekommen“, sagt Fleischermeister Thomas Prem über den „Blechmetzga“, der seit Juni 2015 vor dem Eingang der Metzgerei Prem in Vomp bei Schwaz steht. Der 24-h-Verkaufsautomat der Zentrag-Eigenmarke Gilde – befüllt mit 25 verschiedenen Artikeln (nicht unwesentlich teurer als im Geschäft) von der vakuumverpackten Grillmischung für vier bis fünf Personen über Schopf, Pute, Hendl, Käsekrainer, Landjäger, Kartoffelsalat, Grillsaucen, Kräuterbutter, Getränke – war die Idee von Tochter Bianca Prem (Bild). Gegen anfänglichen familiären Widerstand setzte die Tiroler Fleischermeisterin die 15.000 Euro teure Investition durch und rührte auf der Facebook-Fanseite der Metzgerei Prem mit rund 3.800 Fans kräftig die Werbetrommel dafür.   

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co