ÖFZ ON TOUR: Hörtnagl, Tirol

19.04.2016
ÖFZ ON TOUR
© Egger

Dass die Tiroler Firma Hörtnagl seit 153 Jahren für Qualitätsproduktion von Fleisch- und Wurstprodukte österreichischer Herkunft steht, dürfte bekannt sein. Ebenso, dass der Hörtnagl-Standort in Hall in Tirol 1996 eröffnet, in den Jahren 2004 und 2014 um neue hochmoderne Produktionsflächen erweitert wurde und heuer das 20-jährige Jubiläum feiert. Und dass Hörtnagl mit einer Jahresproduktion von 2.700 Tonnen in Tirol Marktführer in der Erzeugung von Wurst- und Fleischwaren ist, ist auch kein Geheimnis. 
Dass Hörtnagl neben der Belieferung des heimischen Lebensmittelhandels auch 14 eigene Filialen in Tirol betreibt, dürfte zumindest im Osten Österreichs weniger bekannt sein. Eine dieser vierzehn Filialen befindet sich seit 1996 in der Hörtnagl-Zentrale in Hall, wo Hans Plattner, geschäftsführender Gesellschafter, Hauptgesellschafterin Doris Daum-Hörtnagl und Geschäftsführer Friedrich Auer (v.l.) die Glückwünsche der Fleischerzeitung entgegen genommen haben.

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co