Mit dem WIFI zum Fleischermeister

Fleischverarbeitung ist ein wichtiges Lebensmittelgewerbe - und die Meisterprüfung ist die Spitze einer Karriere als Fleischer.

23.10.2014

Im WIFI-Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung für Fleischer werden  jene theoretischen und praktischen Qualifikationen vermittelt, die zur positiven Ablegung der Meisterprüfung benötigt werden. Außerdem wird Spezialwissen vermittelt, von dem jeder Fleischer in der täglichen Praxis profitiert.

In den WIFI-Vorbereitungskursen werden alle prüfungsrelevanten theoretischen Inhalte wie Schlachten von Schlachttieren, Rohstoffkunde, Hygiene und einfache fachliche Sondervorschriften, technischer Arbeitnehmerschutz, Qualitätsmanagement und vieles mehr erarbeitet.
Zusätzlich werden auch alle praktischen Inhalte geübt - damit die Aufgabenstellungen Fleisch, Wurstwaren etc. fachgerecht und perfekt bewältigt werden können. Nachhaltige Lebensmittelproduktion ist ein Thema, das immer wichtiger wird. Als Fleischer/in  kann man sich eine hervorragende Ausgangsposition in dieser Entwicklung schaffen.
Gerade in ernährungsbewussten Zeiten können Fleischer mit Meisterprüfung profitieren. (Red/WIFI)

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co