McDonald's Rinder-Flagship Farm

McDonald's Österreich bezieht jährlich über 6.000 t Rindfleisch für die Produktion der Fleisch-Patties. Dieses Fleisch stammt nach eigenen Angaben zu 100% von heimischen Landwirten. Einer dieser Partner wurde kürzlich als europaweiter Vorzeigebetrieb und erste Rinder-Flagship Farm Österreichs ausgezeichnet. Der Schörgererhof in Oberndorf bei Kitzbühel liefert qualitativ hochwertige Lebensmittel aus zeitgemäßer Landwirtschaft.

15.10.2015
Rindfleisch
© McDonald’s

(v.l.) Stefan Lindner (Schörgererhof), Rudolf Rogl (Geschäftsführer, ARGE Rind), Ursula Riegler (Unternehmenssprecherin, McDonald’s Österreich), Manuela Miller (Qualitätssicherung, OSI Food Solutions)

„McDonald's Österreich setzt auf starke regionale Partner und heimische Produkte. Einen großen Teil unserer Zutaten beziehen wir von Betrieben aus Österreich. Der Schörgererhof steht als Aushängeschild für rund 27.000 heimische Rinderbauern, die als unsere Produzenten beste Qualität liefern. Diese können unsere Gäste in den McDonald's Produkten auch schmecken“, ist Ursula Riegler, Unternehmenssprecherin von McDonald's Österreich, überzeugt.

Der Schörgererhof mit den Brüdern Stefan und Andreas Lindner bietet seinen Pinzgauer Rindern ein möglichst natürliches Umfeld: Im lichtdurchfluteten Laufstall können sich die Tiere frei bewegen und genießen zudem während der Sommermonate auch den Auslauf auf der Weide. Das tiefe Strohbett, Rückenbürsten und die Kuhdusche im Sommer sowie die artgerechte Fütterung und Gestaltung der Laufflächen sorgen für höchste Standards in der Tierhaltung. Die Milchkühe fressen ausschließlich zertifiziert gentechnikfreies Futter, damit nimmt der Hof auch am M-Rind-Programm teil. „Das von McDonald's Österreich gemeinsam mit OSI Food Solutions und der ARGE Rind initiierte Qualitätssicherungsprogramm fordert von den aktuell rund 11.300 teilnehmenden Betrieben besonders strenge Standards im Sinne der Tiergesundheit und bringt den Bauern Mehrerlöse von bis zu 100 Euro pro Schlachtkuh“, erklärt Riegler.
Für die Patties werde ausschließlich Muskelfleisch verarbeitet, dass die Firma OSI Food Solutions in Enns faschiert und formt. Anschließend wird es tiefgekühlt und in die Restaurants ausgeliefert.

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co