Lamm aus NÖ bei Spar

Bei Spar, Eurospar, Interspar und Spar-Gourmet in Wien und Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland wird ab sofort ausschließlich Lammfleisch aus Niederösterreich unter der Marke „Donauland-Lamm“ angeboten

02.04.2015
© Spar

Bei Lammfleisch setzt Spar nun ausschließlich auf heimische Qualität.

Der Lammfleischkonsum in Österreich kann aus heimischer Produktion nicht gedeckt werden. Wir sind daher ein Lammfleisch-Importland, das zusätzlich Ware aus Neuseeland und Irland beziehen muss. In einer beispielhaften Zusammenarbeit mit den niederösterreichischen Schafbauern bringt Spar die Region in die Feinkost-Abteilung. Gemeinsam mit den niederösterreichischen Lammbauern und der Erzeugergemeinschaft „Gut Streitdorf“ wurde die Idee  „Donauland-Lamm“ geboren und wird seit fünf Jahren erfolgreich umgesetzt.

Im Jahr 2014 wurden bereits über 18.000 kg Donauland-Lammfleisch verkauft. Die  gute Nachfrage freut die Schafbauern und bestätigt dieses Erfolgskonzept. Besonders zu Ostern ist die Nachfrage nach niederösterreichischem Lammfleisch besonders groß: Für 2015 rechnet man bei Spar mit einem Absatz von rund 22.500 kg.

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co