G’schmackig in den Frühling

Berger startet mit drei neuen Schinkenvarianten in die neue Jahreszeit

15.04.2013
© Berger

Der heimische Schinken-Macher aus dem Tullnerfeld, die Fleischwaren Berger Gesellschaft m.b.H. & Co KG, präsentiert drei neue Schinkenkreationen – passend zum Frühling werden Spargel-, Bärlauch- und Rosmarin-Schinken angeboten. Neben den über 40 Kochschinkenspezialitäten punktet Berger jedes Jahr mit saisonalen Produkten und bietet so Konsumenten Abwechslung im Schinkenjahr.
 
Saisonale Schinkentrilogie
Zu jeder Jahreszeit lanciert der heimische Schinken-Experte eine Trilogie an saisonalen Spezialitäten. Die Frühjahres-Kompositionen zum Beispiel sind ab sofort und bis Ende Mai erhältlich. Der Spargel-Schinken von Berger gilt als gelungener Frühlingsbegleiter: Verfeinert mit weißen und grünen Spargelspitzen, überzeugt diese Krea-tion Konsumenten mit einer zarten Geschmacksnote.
Das von Hand gefertigte Produkt enthält keine Geschmacksverstärker, bietet zu 100 % Rohstoffe aus Österreich und trägt das AMA-Gütesiegel. Bei Billa und Zielpunkt-Filialen erhalten Konsumentinnen und Konsumenten den Berger Spargel-Schinken in der 100-g-Aromaschutzverpackung ab 1,89 Euro in der SB-Theke.

Berger Bärlauch-Schinken mit frischem Bärlauch schmeckt würzig und nach wildem Knoblauch. und ist österreichweit in der Feinkosttheke bei Billa und Spar sowie regional bei Nah & Frisch und Unimarkt ab € 1,49 pro 100 g erhältlich. Ein Genuss-Tipp hierfür von Berger: Bärlauch-Schinken dünn aufgeschnitten, serviert auf Safran- oder Weißweinrisotto. Berger Rosmarin-Schinken bringt mediterranen Geschmack auf den Teller. Das Rosmarin-Aroma macht den Schinken zu einer Delikatesse. Die Berger-Frühlings-Trilogie kommt ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern aus und ist laktose- und glutenfrei.
 
Unternehmenszahlen
Der niederösterreichische Schinkenproduzent Fleischwaren Berger mit Sitz in Sieghartskirchen, Bezirk Tulln, verarbeitet jährlich 19.000 Tonnen Fleisch zu Schinken- und Wurstprodukten, weitere 6.000 Tonnen werden als Frischfleisch verkauft.

Das Sortiment gliedert sich in über 60 verschiedene Schinken-Kreationen und mehr als 70 Wurst-Spezialitäten. Berger ist zweitgrößter Arbeitgeber im Bezirk Tulln und beschäftigt 450 Mitarbeiter. 2012 erwirtschaftete Berger einen Jahresumsatz von rund 120 Mio. Euro, davon 90 % in Österreich.

Red/berger

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co