Großer Auftritt der Rinderzucht Austria bei "Eurotier" in Hannover

2.360 Aussteller aus 50 Ländern bei weltgrößter Messe für Tierhaltung

12.11.2014

Bei der größten Landwirtschaftsmesse der Welt, der "Eurotier" in Hannover, die alle zwei Jahre abgehalten wird, ist auch die Rinderzucht Austria (ZAR) mit einem Messestand präsent. "Wir zeigen eine beachtliche Anzahl an Zuchtrindern, nämlich insgesamt zwölf Stück der Rassen Fleckvieh, Braunvieh, Holstein, Pinzgauer und Grauvieh aus mehreren Bundesländern. Der Tier- und Beratungsstand, der von einem 20-köpfigen Team betreut wird, befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Top-Tier-Treff, wo täglich für die Messebesucher Spitzengenetik der Milch- und Fleischrinderrassen zu sehen ist. Auch Österreich wird hier an allen Messetagen die einzelnen Rassenblöcke dem interessierten Publikum, unter anderem auch in englischer und russischer Sprache, präsentieren", teilt ZAR-Geschäftsführer Franz Sturmlechner mit.
"Der starke Auftritt der österreichischen Tiere unter der Dachmarke Rinderzucht Austria soll vor allem für Verkaufsgespräche und als Plattform zur Erschließung neuer Märkte für unser hochqualitatives Zuchtvieh genutzt werden", so Sturmlechner. (AIZ)

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co