Geschäftsleiter-Veränderungen bei Metro abgeschlossen

Metro Cash & Carry Österreich hat in jüngster Vergangenheit die Geschäftsleiterpositionen einiger Großmärkte neu besetzt. Grund dafür ist die Metro-Politik, die Rotation speziell der Führungskräfte bewusst zu fördern, um deren Erfahrungsschatz zu erhöhen. Mit den letzten Rochaden ist dieser personelle Umbau jetzt abgeschlossen.

19.03.2015
© Metro

Geschäftsleiter-Rochade bei Metro beendet: Gerhard Mayr, Walter Hörndler und Wilfried Höller (v. l.)

Gerhard Mayr kommt ursprünglich aus Linz, wo er im dortigen Großmarkt zwölf sehr erfolgreiche Jahre gearbeitet hat. Nach einem zweijährigen Intermezzo als Marktleiter in Vösendorf kehrt er nun wieder an seine alte Wirkungsstätte zurück und übernimmt die Leitung des Großmarktes Linz.

Walter Hörndler wiederum, der seit April 2014 den Großmarkt Linz geleitet hatte, wechselte mit 1. März nach St. Pölten, um dort Wilfried Höller als Marktleiter ablösen, der mit Anfang März seinen Ruhestand angetreten hat. Höller arbeitete mit Unterbrechungen seit 1989 für Metro und zeichnete seit 1995 als Leiter für den Großmarkt St. Pölten verantwortlich.

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co