FH Campus Wien startet 2015 Studium Verpackungstechnologie

Die FH Campus Wien startet im Studienjahr 2015/16 – vorbehaltlich der Genehmigung durch die entsprechenden Gremien – das berufsbegleitende Bachelorstudium Verpackungstechnologie. Das Studium wurde gemeinsam mit der Verpackungsindustrie entwickelt. Besonderer Wert wird auf Praxisnähe und Employability gelegt. Es behandelt die wichtigsten Packmittel Papier, Karton, Kunststoff, Metall sowie Glas und richtet den Fokus auf nachhaltige Produktgestaltung.

03.12.2014

Das international ausgerichtete Studium verbindet Naturwissenschaften und Technik mit Betriebswirtschaft und Design. Im Mittelpunkt stehen die Anforderungen von anspruchsvollen Füllgütern wie Lebensmittel oder Pharmaprodukte und deren Wechselwirkungen mit den in Packmitteln eingesetzten Werkstoffen. Zulassungsvoraussetzung ist die allgemeine Hochschulreife. Es richtet sich vor allem an GeneralistInnen, die ein sicherer Jobeinstieg erwartet und ist auch ein interessantes Angebot für LebensmitteltechnologInnen und ErnährungswissenschafterInnen. Das Studium deckt den gesamten Lebenszyklus einer Verpackung ab – von der Entwicklung, Herstellung über Recycling, Entsorgung bis zum Marketing und Qualitätsmanagement. VerpackungsdesignerInnen gestalten nicht nur das ansprechende Äußere, sondern sorgen auch für den bestmöglichen Schutz des Füllgutes. In der Produktion geht es darum, optimale Qualität bei geringen Kosten zu liefern und das bei einem Minimum an Energieverbrauch und Produktionsabfall. (FH Campus Wien)

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co