Besondere Auszeichnung

IMV-Präsident bekommt die Goldene Ehrennadel der Fleischer verliehen

19.04.2013
© WKO

Prof. Dr. Reinhard Kainz (GF Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe), Dr. Etienne Schneider (Minister für Wirtschaft und Außenhandel Luxemburg), Jean-Marie Oswald (Präsident des IIMV) und Dr. Christoph Leitl (Präsident der Wirtschaftskammer Österreich) bei der feierlichen Überreichung der Goldenen Ehrennadel der Fleischer an Oswald

Die österreichische Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe verlieh dem Präsidenten des Internationaler Metzgermeisterverband (IMV) Jean-Marie Oswald die höchste Auszeichnung des Fleischerhandwerks, die Österreich zu bieten hat – die Goldene Ehrennadel der Fleischer.

 Im Rahmen des Österreichisch – Luxemburgisches Wirtschaftsforums in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), das im Zuge des Staatsbesuches des Großherzogs von Luxemburg in Österreich stattfand, erfolgte die feierliche Übergabe durch WKO-Präsident Dr. Christoph Leitl. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Reinhard Kainz, Geschäftsführer der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe und Vizepräsident der IMV, der das persönliche und inhaltliche Engagement des Luxemburger Fleischermeisters hervorhob. Es sei ein „Präsident mit Herz und Verstand, der in hervorragender Weise Sachkunde und Emotion miteinander verbindet“ so Kainz.

Der IMV ist in den letzten Jahren ein schlagkräftiges und effizientes Sprachrohr für die kleineren Fleischerbetriebe in Brüssel geworden. Dabei sei Oswald „nicht einer, der zuspitzt, sondern einer, der verbindet,“ und damit ist er „zugleich Baumeister und Baustein der zum Leben erwachten Idee einer europäischen Fleischerfamilie.“ Red/WKO

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Fleisch & Co